Tannhausen feiert auf neuem Dorfplatz

9 Bilder

Tannhausen – Das zweitägige Dorffest des Musikvereins Tannhausen hat am Sonntag mit großem Erfolg begonnen. Der Dorfplatz war von zahlreichen Besuchern prall gefüllt, Musikkapellen aus der Region sorgten für gute Unterhaltung.Der Musikverein Tannhausen organisiert das Dorffest in Tannhausen nunmehr schon seit einigen Jahren. Nun fand das Fest auf dem neuen Dorfplatz in der Ortsmitte beim Dorfgemeinschaftshaus statt. Ein großer Biergarten mit angenehm Schatten spendenden Bäumen lud an dem schönen Sommertag zum Verweilen ein. In den Jahren zuvor hatte das Fest auf dem großen Gelände eines ortsansässigen Lohnunternehmens stattgefunden. Zu Beginn des Fests hatten Pfarrer Anantham Antony und Diakon Willy Schillinger einen Gottesdienst auf dem Dorfplatz abgehalten. Hierbei wurde das Kreuz gesegnet, das ein Tannhauser Bürger dem Dorfgemeinschaftshaus gestiftet hatte. Der Gottesdienst sei vor allem von Einheimischen gut besucht gewesen, berichtete Ortsvorsteherin Margit Zinser-Auer. „Der Oldtimerumzug war schon immer ein Anziehungspunkt gewesen“, erinnerte sich die Ortsvorsteherin an die Dorffeste in den Jahren zuvor. Eine Traktorenschau sowie einen Oldtimerumzug hat es dieses Mal nicht gegeben aufgrund der Platzproblematik am neuen Dorfplatz, erklärte Zinser-Auer.Die Musikkapelle Otterswang sorgte zum Frühschoppen für eine gute Feststimmung, und zum Mittagstisch füllte sich der Dorfplatz dann vollends. Am Sonntagmittag waren alle Parkplätze am Dorfplatz belegt, zahlreiche Autoschlangen standen in der Dorfmitte geparkt. Der Musikverein zeigte sich sehr zufrieden mit dem Festverlauf. „Ich bin begeistert, wir hätten nicht mit so viel Zulauf gerechnet“, freute sich Zinser-Auer, die auch Vorsitzende des Musikvereins Tannhausen ist.Zur Nachmittagsunterhaltung spielte der Musikverein Stadtkapelle Bad Schussenried auf, es herrschte eine lockere, gemütliche Stimmung. Besucher aus Tannhausen, aus den umliegenden Ortschaften sowie Ausflügler genossen das sonnig warme Wetter und klatschten im Takt der gespielten Blasmusik. Auch zahlreiche Familien fanden sich auf dem Festplatz wieder. Kinder tobten auf dem nebenan liegenden Spielplatz und hatten Spaß bei einem aufgestellten Wasserspiel sowie an den Maltischen.Unter den Festbesuchern stach eine Tischreihe besonders heraus: Die Fußballer der Sportgemeinschaft Aulendorf waren ebenfalls nach Tannhausen gekommen und machten mit Jubelgesängen auf sich aufmerksam. Die SGAler feierten den Sieg im entscheidenden Relegationsspiel zur Bezirksligaener auf dem Dorffest.Im kommenden Jahr feiert der Musikverein Tannhausen 30-jähriges Bestehen und wird sich zum Jubiläum wieder ein spezielles Programm überlegen.Das Tannhausener Dorffest geht am heutigen Montag ab 18 Uhr mit einem Feierabendhock und anschließendem Spiel der Jugendkapelle „Beatz“ weiter. Zum Abschluss des Dorffests spielen die Tannhausener Musiker selbst.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen