Schwerer Verkehrsunfall

plus
1 Bilder

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Freitagnachmittag ein Fußgänger in Herbrechtingen schwer verletzt.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Bei einem Verkehrsunfall wurde am Freitagnachmittag ein Fußgänger in Herbrechtingen schwer verletzt.
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

m Montag, gegen 06.30 Uhr, hat sich auf der Staatsstraße 2213 zwischen Wemding und Fessenheim ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

m Montag, gegen 06.30 Uhr, hat sich auf der Staatsstraße 2213 zwischen Wemding und Fessenheim ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries lebensgefährlich verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von etwa 15500 Euro entstand.Der junge Mann war mit seinem Ford in Richtung Nördlingen unterwegs, als er auf gerader Strecke plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und frontal gegen eine Birke krachte. Der Verunglückte musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere aus seinem Wagen befreit werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum nach Augsburg geflogen.Die Staatsstraße war für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehren von Nördlingen, Wemding, Deiningen und Alerheim mit etwa 70 Mann.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.