Regen macht aus Seelenbachfest ein Festle

Niederwangen (swe) - Nicht so ganz nach dem Geschmack der beteiligten Niederwangener Vereine verliefen die beiden Haupttage des
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Niederwangen (swe) - Nicht so ganz nach dem Geschmack der beteiligten Niederwangener Vereine verliefen die beiden Haupttage des (Foto: Susi Weber)
Redaktionssekretariat

Nicht so ganz nach dem Geschmack der beteiligten Niederwangener Vereine verliefen die beiden Haupttage des Niederwangener Seelenbachfestes.

Nicht so ganz nach dem Geschmack der beteiligten Niederwangener Vereine verliefen die beiden Haupttage des Niederwangener Seelenbachfestes. Bereits der Samstagabend war von einer unsicheren Wetterlage geprägt und 700 bis 800 Besucher beim Blas- und Rockmusikabend mit der Band Notausgang entsprachen nicht den Erwartungen der Veranstalter. Dauerregen machte dann auch vielfältige Planungen für den Sonntag zunichte. Wetterbedingt mussten einige Kinderprogrammpunkte gestrichen werden. Zum Frühschoppen mit der Musikkapelle Berg und dem anschließenden Auftritt der Bläserkids Niederwangen kamen 350 Besucher. Lediglich zufriedene Mienen gab es am Freitagabend beim Seelenbach-Teamlauf. 27 Teams schickten unter der Regie der SG Niederwangen jeweils drei Läüfer auf die Strecke. Sieger der Gruppen-Wertung wurden die "Rüstigen Drei" (Thilo Linder, Markus Hirsch, Andreas Gard), bei der Handicap-Gruppenwertung belegte die Lebenshilfe Team zwei (Herbert Vonier, Markus Fuchs, Rainer Fähndrich) Platz eins. Fotos: Susi Weber

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.