Alberta Flöß in ihrem „Kinderzimmer“: Mit Puppe Marthe (vorne links) gewinnt sie 1998 die Goldmedaille bei einem Wettbewerb.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Alberta Flöß in ihrem „Kinderzimmer“: Mit Puppe Marthe (vorne links) gewinnt sie 1998 die Goldmedaille bei einem Wettbewerb. (Foto: Sebastian Korinth)
Schwäbische Zeitung

Mit Liebe zum Detail fertig Alberta Flöß aus Inneringen ihre eigenen Puppen. SZ-Redakteur Sebastian Korinth hat sie in ihrer Werkstatt besucht.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Mit Liebe zum Detail fertig Alberta Flöß aus Inneringen ihre eigenen Puppen. SZ-Redakteur Sebastian Korinth hat sie in ihrer Werkstatt besucht.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.