Menschen verlieren Interesse an Demos gegen Corona-Maßnahmen

5 Bilder
Coronavirus - Demonstration gegen Corona-Maßnahmen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
30.05.2020, Baden-Württemberg, Stuttgart: Teilnehmer gehen während einer Demonstration der Initiative „Querdenken 711“ gegen die Corona-Maßnahmen auf einer Straße durch die Stadt. Für Samstag waren mehrere Demonstrationen gegen Corona-Auflagen rund um den Cannstatter Wasen angemeldet worden. (Foto: Sebastian Gollnow)
Deutsche Presse-Agentur

Auch für das Pfingstwochenende hatten sich im Südwesten wieder einige Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen angekündigt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Auch für das Pfingstwochenende hatten sich im Südwesten wieder einige Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen angekündigt. So zum Beispiel die "Initiative Querdenken 711" in Stuttgart, die auf dem Cannstatter Wasen mehrere Tausend Teilnehmer angemeldet hatte. Die Stadt Stuttgart hatte die Zahl der Teilnehmer noch auf 5000 maximal begrenzt. Die tatsächliche Zahl der Teilnehmer blieb jedoch weit unter den angemeldeten Erwartungen, wie diese Bildergalerie zeigt. Offensichtlich verlieren Kritiker das Interesse an Demos gegen die Corona-Maßnahmen.
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.