Schwäbische Zeitung

Meckenbeuren - Am Freitag hat es mit einer vorsorglichen Notevakuierung des Festzeltes wegen Gewitterböen eine kurze Überraschung zu Anfang gegeben. Nachdem alles sicher war, konnte es mit „Blasmusik total“ und dem Musikverein Roggenzell sowie der lokalen Band Dorfkind weitergehen. Am Samstag hat das Motto „Crazy Drindl- und Lederhosenpart“" massenhaft feierfreudige Trachtenträger nach Meckenbeuren gelockt. Partystimmung total gab es dann mit der Festzelt-Band „Alpenmafia“. Mit der Kamera dabei war für die Schwäbische Zeitung Olaf E. Jahnke.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen