Ha no - die Waidäg sind los

Laupheim - Ha no: Was ein rechter Waidag ist, der lässt sich an seinem größten Feiertag auch von Schmuddelwetter nicht den Spaß
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Laupheim - Ha no: Was ein rechter Waidag ist, der lässt sich an seinem größten Feiertag auch von Schmuddelwetter nicht den Spaß
Schwäbische Zeitung

Laupheim - Ha no: Was ein rechter Waidag ist, der lässt sich an seinem größten Feiertag auch von Schmuddelwetter nicht den Spaß verderben.

Laupheim - Ha no: Was ein rechter Waidag ist, der lässt sich an seinem größten Feiertag auch von Schmuddelwetter nicht den Spaß verderben. Und so bevölkerten beim „Laup’r Narradag“ am verschneeregneten Sonntag ein paar Dutzend Buntgefleckte den Rathausplatz, um dort mit den Besuchern ihren Unfug zu treiben oder zur Waidag-Hymne Polonaise zu tanzen. Fotos: Reiner Schick

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.