Feuerwehr löscht bei Übung einen Brand in der Katzenküche

19 Bilder

Friedrichshafen - Bei einer Übung der Feuerwehr Friedrichshafen haben 15 Kameraden am Montagabend im Tierheim Friedrichshafen einen vermeintlichen Brand in der Katzenküche erfolgreich bekämpft und eine vermisste und verletzte Person aus dem Gebäude gerettet. „Wir sind mit dem Verlauf des Einsatzes sehr zufrieden, wenngleich es immer Kleinigkeiten gibt, die wir optimieren können“, hieß es bei der anschließenden Manöverkritik seitens der Einsatzleitung. (Fotos: Andy Heinrich)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen