Die Saubloder für einen „Obernarren“

20 Bilder

Wimsen - Der Oberschwäbische Fasnetspreis 2017 der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) ist in der Wimsener Mühle zum sechsten Mal verliehen worden. Der Preisträger: EU-Kommissar Günther Oettinger. Neun Tage nach der Eröffnung der fünften Jahreszeit trafen sich rund 150 Vertreter der VFON, befreundeter Verbände und Vereinigungen, zahlreiche politische Prominenz, Sponsoren und Honoratioren zu einem besonderen Festakt. Fotos: Heinz Thumm

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen