Der Startschuss zur Fußball-WM

São Paulo (AFP) - Unter dem Eindruck neuer Sozialproteste und gewaltsamer Polizeieinsätze ist am Donnerstag im brasilianischen S
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
São Paulo (AFP) - Unter dem Eindruck neuer Sozialproteste und gewaltsamer Polizeieinsätze ist am Donnerstag im brasilianischen S
Agence France-Presse

Unter dem Eindruck neuer Sozialproteste und gewaltsamer Polizeieinsätze ist am Donnerstag im brasilianischen São Paulo mit einem bunten Spektakel der Beginn der Fußballweltmeisterschaft gefeiert...

Unter dem Eindruck neuer Sozialproteste und gewaltsamer Polizeieinsätze ist am Donnerstag im brasilianischen São Paulo mit einem bunten Spektakel der Beginn der Fußballweltmeisterschaft gefeiert worden. Die Zeremonie vor etwa 62.000 Zuschauern, darunter auch Präsidentin Dilma Rousseff, stieg im Corinthians-Stadion der Metropole. Vor dem Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien sorgten dort mehr als 600 Künstler für Stimmung. Ihre Kostüme symbolisierten unter anderem die brasilianische Natur. Überschattet wurde der WM-Start von ersten harten Einsätzen der Militärpolizei gegen Demonstranten in São Paulo. Zunächst gingen die Sicherheitskräfte mit Blendgranaten, Gummigeschossen und Tränengas gegen etwa 60 Protestierende vor einer U-Bahn-Station vor. Später gab es Zusammenstöße mit rund hundert weiteren Demonstranten. Mehrere Menschen wurden verletzt, mindestens ein Demonstrant wurde festgenommen. (Fotos: AFP/dpa)

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

 Toom öffnet seine Filiale in Sigmaringen am Montag teilweise ohne Einschränkungen, obwohl er das nicht darf.

Toom-Baumarkt öffnet, obwohl er nicht darf

Die Toom-Baumärkte in Bad Saulgau und Sigmaringen haben am Montag geöffnet, obwohl ihnen die verschärften Corona-Regeln dies untersagen. Kunden konnten sowohl Produkte aus dem Baumarkt-Sortiment als auch Waren aus dem Bereich Gartenbedarf kaufen.

In Sigmaringen musste das Ordnungsamt einschreiten. Nach einem Gespräch mit der Marktleitung sagt Amtsleiter Norbert Stärk: Toom wisse nun, was erlaubt sei. 

Wir haben normal geöffnet, es gibt keine Einschränkungen.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Diebe knacken Tresor bei McDonald’s

Aus der McDonald’s-Filiale in den Käppeleswiesen haben Einbrecher am frühen Sonntagmorgen eine hohe Bargeldsumme gestohlen, das teilt die Polizei mit. Die Täter stiegen laut derzeitigen Polizeiermittlungen über ein Fenster in das Schnellrestaurant ein. Um an Bargeld zu kommen, flexten sie einen Tresor auf und entnahmen dort einen Teil des deponierten Geldes. Mit diesem fünfstelligen Betrag suchten sie das Weite. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt derzeit und wertet die vorhandenen Spuren aus.