Aalener Nachrichten

Ein Mann ist einem Wohnmobil ausgewichen und mit dem Auto einer Frau zusammengestoßen. Die B29 musste gesperrt werden.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Am Samstag gegen 10.15 Uhr ist ein 54 Jahre alter Mann mit seinem Wohnmobil von Zimmern her in Richtung Anschlussstelle Iggingen gefahren. Dort wollte er nach links in Richtung Aalen auf die B29 einbiegen, übersah aber das Auto eines 21 Jahre alten Mannes. Dieser wollte eine Kollision vermeiden und lenkte sein Auto nach links, wo hinter dem Wohnmobil eine 35 Jahre alte Frau mit ihrem Auto fuhr. Mit dieser stieß er frontal zusammen. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer leicht verletzt. Der 31 Jahre alte Mitfahrer im Auto der Frau musste zur Behandlung in Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro. Die Anschlussstelle musste zur Unfallaufnahme, zur Bergung der Unfallfahrzeuge und zur Reinigung der verschmutzten Fahrbahn für 1,5 Stunden teilweise gesperrt werden.

Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.