Zweite Anklage wegen Erpressungsversuchs gegen Travolta

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Erpressungsversuch gegen Hollywoodstar John Travolta nach dem Tod seines 16-jährigen Sohnes Jett hat auf den Bahamas zu einer zweiten Anklage geführt. Laut Internetdienstes „E!Online“ wurde ein Sanitäter angeklagt. Er fuhr den sterbenden Jett in eine Klinik. Boulevardblätter spekulierten, dass dabei möglicherweise ein Foto des 16-Jährigen aufgenommen wurde, dass bei dem Erpressungsversuch eine Rolle spielte. Eine Bahamas-Senatorin war ebenfalls wegen versuchter Erpressung belangt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen