Zwei Tote bei Angriff auf Kaserne in Nordirland

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

London (dpa) - Bei einem Terrorangriff auf eine britische Kaserne in Nordirland sind zwei Soldaten erschossen worden. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Die Schüsse wurden aus einem Auto vor der Kaserne in der Grafschaft Antrim nördlich von Belfast abgefeuert. Die bisher unbekannten Täter hatten sich nach Medienberichten als Pizza- Lieferanten getarnt. Bei den vier Schwerverletzten handelt es sich nach ersten Angaben um zwei Militärangehörige und zwei Zivilisten. Zu dem Anschlag hat sich bisher niemand bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen