Zwölf Zylinder, 517 PS: V12 Vantage von Aston Martin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Aston Martin will auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März) den V12 Vantage vorstellen. Der neue Sportwagen stellt nach Angaben des Herstellers im britischen Gaydon eine Kombination aus dem „agilsten Modell“ und dem „stärksten Motor“ der Palette dar.

Als Basis dient der V8 Vantage, der nun von einem V12 mit 6,0 Liter Hubraum und 380 kW/517 PS angetrieben wird. Damit soll der Vantage in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen und 305 km/h erreichen. Ausgeliefert wird der neue Sportwagen voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2009, Preise sollen in Genf veröffentlicht werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen