Zusammenstoß bedeutet hohen Sachschaden

Lesedauer: 1 Min
 Etwa 40 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Zusammenstoßes zweier Autos bei Blaubeuren.
Etwa 40 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Zusammenstoßes zweier Autos bei Blaubeuren. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Weil ein junger Autofahrer ein abbiegendes Auto übersehen hat, ist nach einem Zusammenstoß ein hoher Sachschaden entstanden. Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 492 bei Blaubeuren. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 18-jähriger Autofahrer gegen 2.30 Uhr auf der B 492 von Blaubeuren in Richtung Schelklingen. Als er am Ortsende von Blaubeuren nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, kündigte er dies rechtzeitig durch Blinken an. Doch das übersah ein 21-Jähriger. Er überholte mit seinem BMW den Mercedes. Dabei kam zum Zusammenstoß der zwei Autos. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen