ZDF-Türkei-Korrespondent Brase erhält doch Arbeitserlaubnis

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der ZDF-Journalist Jörg Brase darf nun doch weiter aus der Türkei berichten, wie der Mainzer Sender am Dienstag auf seiner Internetseite zdf.de berichtete. Der Leiter des Istanbuler ZDF-Studios des Senders war einer von drei Journalisten deutscher Medienhäuser, deren Arbeitserlaubnis nicht verlängert worden war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen