Zahl der Todesopfer nach Amoklauf auf 16 erhöht

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Nach dem Amoklauf von Winnenden hat sich die Zahl der Todesopfer laut Polizei auf 16 erhöht, darunter der Täter selbst. Bei der Schießerei im Industriegebiet Wendlingen sind nach Angaben der Polizei zwei Passanten ums Leben gekommen. Seinen Amoklauf hatte der der 17-jährige Amokläufer an einer Realschule in Winnenden bei Stuttgart gestartet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen