Word: Textschnipsel sammeln und später nutzen

Lesedauer: 2 Min

Text oder Foto: Es passt immer nur ein Element in die Windows-Zwischenablage. Wer mehrere Textbereiche aus einem Word-Dokument in ein anderes kopieren möchte, muss darauf achten, den Kopieren-und-Einfügen-Befehl in der richtigen Reihenfolge auszuführen.

Wem das zu umständlich ist: Word ist bis zur Version 2003 mit einer versteckten Textschnipsel-Funktion ausgestattet; damit lassen sich beliebige Textbereiche auf dem Desktop zwischenparken und später weiterverwenden. Dazu zunächst das Word-Fenster so verkleinern, dass ein Teil des Windows-Desktops sichtbar ist. Dann in Word den gewünschten Text markieren und mit gedrückter Maustaste auf einen freien Bereich des Windows-Schreibtischs ziehen. Dort die Maustaste wieder loslassen, damit wird auf dem Desktop ein sogenannter Datenauszug angelegt.

Um von allen gewünschten Textpassagen Textschnipsel speichern zu können, lässt sich die Aktion beliebig oft wiederholen. Genau so leicht lassen sich die Schnipsel auch wieder in andere Dokumente einfügen. Hierfür einfach den Datenauszug anklicken und mit gedrückter Maustaste ins Dokument ziehen. Der Trick funktioniert allerdings nur mit den Versionen Word 2000 bis Word 2003. Word 2007 bietet die praktische Schnipselfunktion nicht mehr an.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen