Wohlleben als NSU-Waffenbeschaffer zu zehn Jahren Haft verurteilt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im NSU-Prozess ist der Mitangeklagte Ralf Wohlleben als Waffenbeschaffer für den „Nationalsozialistischen Untergrund“ zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach Wohlleben am Mittwoch der Beihilfe zum Mord schuldig.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen