Wirbelsturm „Hamish“ bedroht Australiens Küste

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein gefährlicher Wirbelsturm bedroht die Nordostküste Australiens. „Hamish“ zieht im Abstand von rund 200 Kilometern langsam an der Küste Queenslands entlang in Richtung Süden. Die Rettungsdienste riefen die Einwohner auf, sich in Sicherheit zu bringen. Von der Insel Frazer wurden mehr als 1000 Campinggäste und rund 2000 Einwohner und Feriengäste evakuiert. Meteorologen warnten vor Überschwemmungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen