Wintersport: Helme sind stark im Kommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Helme und Protektoren sind in der kommenden Wintersaison ein Riesenthema. Kaum ein größerer Stand in den Skihallen der Internationalen Wintersportmesse ispo (noch bis 4. Februar) in München hat diese Schutzausrüstung nicht im Programm.

Während das Design der Helme immer aufwendiger wird, werden die Protektoren zunehmend in Kleidungsstücke integriert. Doch auch bei einigen Ski lasse sich der Trend zu mehr Sicherheit wahrnehmen.

„Die werden tendenziell etwas länger, dadurch hat man mehr Führung, was ein sichereres Fahren ermöglicht“, sagte Andreas König von den Freunden des Skisports im Deutschen Skiverband. Damit allein ist es laut König aber nicht getan. Viel wichtiger sei, das Thema Sicherheit auch beim Fahren im Kopf zu behalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen