Wintereinbruch in Teilen Deutschlands

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Wintereinbruch in Teilen Deutschlands hat am Morgen zu Verkehrsbehinderungen, aber nur zu wenigen Unfällen geführt. Bis zu zehn Zentimeter Neuschnee fielen in den frühen Morgenstunden allein im sonst vom Schnee nicht sehr verwöhnten Norden. Bundesweit rückten Streufahrzeuge aus, um ein Verkehrschaos im Berufsverkehr zu verhindern. Auch in Ost- und Süddeutschland meldeten die Leitstellen für einzelne Regionen Schnee und zum Teil glatte Straßen, aber kaum Blechschäden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen