Williamson wird Argentinien verlassen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Holocaust-Leugner und Pius-Bruder Richard Williamson wird aus Argentinien ausreisen. Das berichtet die Zeitung „La Nación“ unter Berufung auf den Leiter der erzkonservativen Pius- Bruderschaft für Südamerika, Christian Bouchacourt. In welches Land der 68-jährige Bischof ausreise, werde von der Bruderschaft in Europa entschieden. Die Ausländerbehörde in der Hauptstadt Buenos Aires hatte dem Briten gestern eine Frist von zehn Arbeitstagen gesetzt, das Land freiwillig zu verlassen. Danach werde er abgeschoben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen