Wettbewerb prämiert energieeffiziente Wohnhäuser

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Insgesamt 120 000 Euro können die Bewerber um den Preis „Effizienzhaus - Energieeffizienz und gute Architektur“ gewinnen. Dabei sollen energiesparende und attraktive Häuser ausgezeichnet werden, die sich gut in die Umgebung einfügen.

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) richtet den Wettbewerb zusammen mit dem Bundesbauministerium aus. Bewerben können sich Eigentümer und Planer von neu gebauten und sanierten Wohnhäusern. Außerdem werden den Angaben zufolge zwei Sonderpreise für denkmalgeschützte Häuser und innovative Technik vergeben. Bis Mitte März müssen Bewerber folgende Bewerbungsunterlagen einreichen: den Energieausweis, den Projektbericht des ausführenden Architekten, den Grundriss, den Lageplan, die Höhe der gesamten Investitionskosten sowie aussagekräftige Fotos.

Informationsportal der Deutschen Energie-Agentur: www.zukunft-haus.info

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen