Werder-Clubchef Born legt Ämter nieder

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Werder Bremens Geschäftsführer Jürgen L. Born hat seine Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Das bestätigte der 68 Jahre alte Clubchef der dpa. Zu den Details wollte Born zunächst nichts sagen. Es gebe später eine Erklärung, sagte er am Telefon. Mit seinem Schritt reagierte der Geschäftsführer des Fußball- Bundesligisten auf Anschuldigungen in den vergangenen Tagen. Ihm wird in südamerikanischen Medien vorgeworfen, sich beim Transfer des Peruaners Roberto Silva im Jahr 2001 finanziell bereichert zu haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen