Weplay! veranstaltet Dota-Spendenturnier gegen Corona

Lesedauer: 2 Min
Weplay!
Weplay! veranstaltet ein Benefizturnier in Dota 2. (Foto: Weplay! Esports / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der ukrainische Turnierveranstalter WePlay! veranstaltet noch bis 26. März ein Spendenturnier zur Bekämpfung des Coronavirus. Mit dabei sind 24 internationale Teams.

Das Online-Turnier wird aufgrund von Latenzen, die beim Onlinespiel über lange Distanzen entstehen, in sechs Regionen aufgeteilt. Pro Gruppe konkurrieren vier Teams um den Regionaltitel.

Aufgrund des hohen Kalibers der teilnehmenden Teams können sich Fans trotzdem auf spannende Spiele einstellen. Dabei sind unter anderem die doppelten Weltmeister von OG und die momentan dominanten Spieler von Team Secret. Doch auch die Regionen außerhalb Europas sind mit Teams wie PSG.LGD, Evil Geniuses und TNC Predator würdig vertreten.

Das komplette Turnier läuft als Non-Profit. Die 120.000 US-Dollar Preisgeld sowie sämtliche Einnahmen aus dem Sponsoring des Turniers werden an Spendenfonds von CEPI und GlobalGiving verteilt. Zusätzlich können Zuschauer des Turniers die Projekte unterstützen.

Nach Angaben der Veranstalter wurde das Turnier kurzfristig auf die Beine gestellt, obwohl viele Mitarbeiter von Zuhause arbeiten. Lediglich eine kleine Crew betreut das Turnier vom WePlay!-Studio in Kiev.

Liquipedia Seite

Pressemitteilung

Pressemitteilung 2

FaQ

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen