Wenzel/Züfle beerben Jens Rädel

Lesedauer: 2 Min

Altshausen hat ein neues Trainerduo gefunden.
Altshausen hat ein neues Trainerduo gefunden. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Altshausen (sz) - Nach nur einem Jahr beendet Jens Rädel seine Tätigkeit als Trainer beim FV Altshausen aus privaten und persönlichen Gründen. In der nächsten Saison wird er den SV Reute trainieren (die SZ berichtete), der momentan in der Kreisliga A Bodensee noch gegen den Abstieg kämpft. Für die nächste Bezirksligasaison hat der FV Altshausen ein Eigengewächs als Spielertrainer verpflichtet. Heiko Wenzel spielte als Jugendlicher beim FV Altshausen und dem SSV Ulm 1846. Während seiner aktiven Laufbahn spielte er unter anderem in Altshausen, beim FV Ravensburg, SV Oberzell, FC Hard (Österreich) und zuletzt sechs Jahre beim TSV Berg. Zum Saisonende wechselt Heiko Wenzel von Berg zurück zum FV Altshausen, wo er als Spielertrainer fungieren wird. An der Außenlinie wird er von Jörg Züfle unterstützt. Jörg Züfle war zuletzt Trainer bei der SG Rulfingen/Blochingen und spielte auch aktiv einige Jahre beim FV Altshausen. Beide Trainer kennen sich aus dieser Zeit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen