Weniger Autobahngebühr für Urlauber in Serbien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Benutzung der Autobahnen in Serbien wird für Urlauber billiger. Ab sofort gelten für ausländische und serbische Fahrzeuge dieselben Gebühren, gab die Autobahnverwaltung in Belgrad bekannt.

Der Beschluss bedeutet eine Senkung der Autobahngebühren für Ausländer, da diese bisher mehr als doppelt so viel zahlen mussten wie Einheimische. Ausländische Fahrer können die Gebühren den Angaben zufolge künftig in Dinar, Euro oder mit gängigen Kreditkarten bezahlen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen