Weltwirtschaft schrumpft dramatisch

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Prognosen für die Weltkonjunktur werden immer düsterer: Laut Weltbank schrumpft die globale Wirtschaft in diesem Jahr um dramatische 1,7 Prozent. Vor zwei Wochen hatte der Internationale Währungsfonds noch ein Minus zwischen 0,5 und einem Prozent vorausgesagt. Der Welthandel werde um mehr als sechs Prozent einbrechen - so stark wie seit 80 Jahren nicht mehr, heißt es im Ausblick der Weltbank, den sie in Washington vorlegte. In der Eurozone wird die Wirtschaft demnach um 2,7 Prozent schrumpfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen