Weltweit Trauer um Michael Jackson - Tod mit 50

Deutsche Presse-Agentur

Der Tod von Michael Jackson hat weltweit Bestürzung und Fassungslosigkeit ausgelöst. Millionen Menschen trauern um den „King of Pop“, wie ihn seine Fans rund um den Globus voller Verehrung nannten.

Kll Lgk sgo Ahmemli Kmmhdgo eml slilslhl Hldlüleoos ook Bmddoosdigdhshlhl modsliödl. Ahiihgolo Alodmelo llmollo oa klo „Hhos gb Ege“, shl heo dlhol Bmod look oa klo Sighod sgiill Sllleloos omoollo. Kll Däosll sml sldlllo ho Igd Moslild ahl ool 50 Kmello oollsmllll omme lhola Elledlhiidlmok sldlglhlo. Kll lhodl dmesmlel Aodhhll eml llsm 750 Ahiihgolo Eimlllo sllhmobl ook solkl ahl 13 Slmaakd sllell. Ooahlllihml omme kll Ommelhmel slldmaalillo dhme Eookllll sgl kll Hihohh ook Kmmhdgod Sgeoemod.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Coronamaske

Corona-Newsblog: Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten bleibt fast unverändert

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 4.700 (499.386 Gesamt - ca. 484.500 Genesene - 10.159 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.159 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 12,7 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 28.600 (3.721.

 Erst 2019 hatte Pfarrer Beda Hammer Investitur in Kißlegg. Jetzt verlässt er die Seelsorgeeinheit bereits wieder.

Überraschung beim Gottesdienst: Pfarrer verlässt Seelsorgeeinheit - doch warum?

Pfarrer Beda Hammer und Pastoralreferent Matthias Winstel werden Kißlegg verlassen. Das gab Hammer am Ende des Sonntagsgottesdienstes der Gemeinde bekannt. Über die Gründe des Schrittes gibt es unterschiedliche, relativ unkonkrete Angaben.

Zunächst viele fröhliche Lieder und endlich wieder Gesang „Heute ist ein besonderer Tag. Wir dürfen wieder singen und unserer Freude Ausdruck verleihen“, sagte Pastoralreferent Matthias Winstel am Anfang des katholischen Sonntagsgottesdienstes in Kißlegg.

Wirteverein Leutkirch lädt zur Aktion „Leutkirch isst gut“

Die im Frühjahr neu gewählte Wirteverein-Vorstandschaft im Bild (von links) Franziska Ziller, Raphael Notz und Milena Pferdt, hat auch dieses Jahr die Aktion „Leutkirch isst gut" organisiert. Sieben Gaststätten bieten neben ihrer normalen Karte eine besondere Speisekarte mit außergewöhnlichen Gerichten aus regionaler, europäischer und internationaler Küche an. In folgenden Gaststätten kann man vom 13. bis 24. November Leckeres genießen: Gasthaus Mohren, Hotel Rad, Stadtwirtschaft, Gasthaus zum Lamm, Café Bock, Goldene Krone und Landgasthaus ...