Weiter Vertrauen in Gomez

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundestrainer Joachim Löw hält weiter zu Mario Gomez: Der Stürmer soll trotz seiner Torflaute auch übermorgen beim WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von Anfang spielen. Das erklärte Manager Oliver Bierhoff in Leipzig vor der Abreise des Teams nach Cardiff. Der Stuttgarter Gomez hat seit 13 Spielen im DFB-Dress nicht getroffen. Im Fall Bastian Schweinsteiger gab Bierhoff Entwarnung. Der Münchner kann trotz einer Zehverletzung mit nach Wales reisen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen