Weg für HRE-Enteignung ist frei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die ums Überleben kämpfende Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) kann enteignet werden, falls ihre Aktionäre eine Rettungsübernahme durch den Staat blockieren. Der Bundestag billigte mit großer Mehrheit das umstrittene Banken-Enteignungsgesetz. Wenn auch der Bundesrat Anfang April zustimmt, kann in Deutschland erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg eine Bank verstaatlicht werden. Eine Enteignung soll aber nur die letzte Möglichkeit sein, wenn mildere Maßnahmen oder eine Verhandlungslösung scheitern. Die Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz beklagt, es würden auch „tausende Kleinaktionäre“ enteignet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen