Wartungsarbeiten an ISS

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Internationale Raumstation ISS kommt auf den Prüfstand: Zwei Astronauten der US-Raumfähre „Discovery“ sind heute zum zweiten Außeneinsatz der Mission gestartet. Nach Angaben der NASA werden sie unter anderem Wartungsarbeiten machen und den Austausch von Batterien vorbereiten. Der Außeneinsatz soll sechseinhalb Stunden dauern. Übermorgen soll es einen weiteren Außenbordeinsatz geben. In einer Woche wird die Raumfähre auf der Erde zurückerwartet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen