Warnstreiks im öffentlichen Dienst und Nahverkehr

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit Beginn der Frühschicht hat in Hessen ein Warnstreik im Nahverkehr begonnen. Busse und Straßenbahnen seien in den Depots geblieben, berichtet die Gewerkschaft ver.di. In dem Konflikt geht es um den Zeitpunkt der Auszahlung einer bereits vereinbarten Lohnerhöhung. Auch im öffentlich Dienst finden heute Warnstreiks statt. ver.di hat vor allem in Schleswig-Holstein dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Proteste sind aber auch in Nordrhein-Westfalen, Bayern, Brandenburg und Thüringen geplant.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen