VW entlässt alle Leiharbeiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

16 500 VW-Leiharbeiter stehen bald auf der Straße. Der Volkswagen-Konzern streicht alle noch verbliebenen Leiharbeiter-Stellen weltweit. Grund ist die Absatzkrise. Für die Betroffenen sei das nicht schön, aber es führe kein Weg daran vorbei, sagte VW-Chef Martin Winterkorn dem „Spiegel“. Er sprach sich zugleich gegen Staatshilfen für den Konkurrenten Opel aus. Der Staat dürfe nicht zur Rettungsgesellschaft für Firmen werden, denen möglicherweise der Bankrott drohe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen