Von März an Kurzarbeit bei der Güterbahn

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Deutschen Bahn wird vom 1. März an Kurzarbeit eingeführt. Betroffen sind Beschäftigte der Güterbahn. Das teilte eine Unternehmenssprecherin in Berlin mit. Sie bestätigte damit einen Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Mit dem Schritt reagiert der bundeseigene Konzern auf den Auftragseinbruch im Schienengüterverkehr. Wie viele Beschäftigte davon betroffen sein werden, steht noch nicht fest.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen