Vom Landfrauentag bis zum Familienfest

Lesedauer: 4 Min
 Der Kräutertag gehört zu den Veranstaltungen im August.
Der Kräutertag gehört zu den Veranstaltungen im August. (Foto: haasinparis)
Schwäbische Zeitung

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof hat im August ein vielfältiges Programm. Ausflügler können in den Sommerferien unter zahlreichen Veranstaltungen wählen, so eine Pressemitteilung.

Samstag, 3. August, 11 bis 17 Uhr: Landfrauentag: Gutes aus Milch; von den Landfrauen des Landfrauenvereins Hausach-Einbach gibt es Bibiliskäse und Butter frisch auf den Tisch. Dazu Brot und Datschkuchen aus dem Holzbackofen.

Sonntag, 4. August, 11 bis 17 Uhr: Zeit für Sagen und Märchen; für einen Tag haben wieder überall auf dem Gelände begnadete Erzählerinnen und Erzähler das Wort. 11 Uhr: Sonderführung: Du mit deinen alten Geschichten, Michaela Neuberger ist da. Wer einmal mit der großartigen Sagenerzählerin unterwegs war, braucht gar nicht mehr zu wissen. 16 Uhr: Lesung: Das Sagenreich Nordschwarzwald, an der Gitarre von Klaus Leopold begleitet, nimmt Willi Keller in die sagenhafte Heimatregion des Effringer Schlössles mit. 11 bis 16 Uhr: Offene Werkstatt für Familien: Achtung Waldwichtel, knorrige Männchen mit Wanderstäben gehen um – vorausgesetzt, die Teilnehmer bekommen die vorbereiteten Holzteile richtig zusammengesetzt.

Sonntag, 11. August, 11 bis 17 Uhr: Großer Kräutertag; wie jedes Jahr zu ihrer Hochzeit dreht sich das Geschehen auf dem Museumsgelände um die heimische Kräuterwelt. 11 Uhr: Sonderführung: Heilende Kräuter, Studiendirektor Christian Breithaupt lädt zum so lehrreichen wie unterhaltsamen Streifzug durch den Kräutergarten des Museums ein. 11 bis 16 Uhr: Offene Werkstatt für Familien: Ein Gärtlein für die Fensterbank; alle, die mitmachen, nehmen ihr eigenes kleines Kräutergärtlein für die Fensterbank zuhause mit.

Sonntag, 18. August, 11 Uhr: Sonderführung: Papier aus dem Schwarzwald; Dr. Bernd Seger berichtet über ein Gewerbe, das im Schwarzwald bis heute von größter Bedeutung ist. 11 bis 16 Uhr: Offene Werkstatt für Familien: handgeschöpftes Papier Ein ausgewiesenes Expertenteam lädt Groß und Klein zum professionellen Einstieg in ein ausgesprochen edles Gewerbe ein.

Sonntag, 25. August, 11 bis 17 Uhr: Großes Sommer- und Familienfest; das letzte Augustwochenende lädt wie jedes Jahr die kleinen wie die großen Museumsbesucher mit vielerlei Vorführungen und großem Mitmach-Programm zum bunten und fröhlichen Museumsfest ein.

Tägliche Veranstaltungen: Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr. Freie Führung für Einzelbesucher in Englisch, im Juli und August täglich um 13 Uhr.Vorführung der Hausmahlmühle um 11, 12.30 und 14 Uhr. Tägliche Handwerksvorführungen, Mai bis September, von 11 bis 17 Uhr. Museumswerkstatt für Kinder und Familien, täglich von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Wöchentliche Veranstaltungen: Offene Werkstatt für Familien, jeden Sonntag von Mai bis September von 11 bis 16 Uhr. Bollenhuttracht im Museum, jeden Sonntag von Mitte Mai bis Mitte September von 13 bis 15.30 Uhr. Vorführung der Klopf- und Plotzsäge, jeden Sonntag um 13 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen