Viele Opfer bei Amoklauf in Baden-Württemberg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa soll es bei einem Amoklauf in Winnenden neun Tote gegeben haben. Die Polizei bestätigte bisher zwei Tote an einer Realschule. Mehrere wurden verletzt.

Der schwarz gekleidete, mutmaßliche Täter sei in die Innenstadt geflohen, sagte ein Polizeisprecher in Waiblingen. Der flüchtige Amokläufer soll nach Informationen der dpa ein 17-Jähriger sein, der der Polizei bekannt ist. Der Mann hatte am Mittwoch um 9.30 Uhr mit einer Waffe in der Albertville-Schule um sich geschossen.

Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem Amokläufer. Die Schule und Teile der Innenstadt von Winnenden wurden abgesperrt. Autofahrer wurden aufgefordert, keine Anhalter mitzunehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen