VfB-Trainingsauftakt ohne Pardo und Gebhart

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ohne den vorzeitig nach Mexiko zurückkehrenden Pavel Pardo und den fieberkranken Neuzugang Timo Gebhart hat der VfB Stuttgart am Sonntag das Training begonnen. Teamchef Markus Babbel kündigte an, er habe mit dem Fußball- Bundesligisten große Ziele. „Ich will jedes Spiel gewinnen, zumindest nicht verlieren“, sagte er. Ob der ehemalige Nationalspieler den VfB trotz der Ablehnung des Deutschen Fußballbundes (DFB) über das Saisonende hinaus trainieren kann, soll in den nächsten Wochen geklärt werden. Laut Sportdirektor Horst Heldt will der Verein über dieses Thema mit dem DFB noch einmal Gespräche führen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen