VfB Stuttgart besiegt Warna 2:1

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart hat im UEFA-Pokal einen erfolgreichen Start hingelegt. Der Tabellen-Fünfte der Fußball-Bundesliga gewann in Sofia beim bulgarischen Vertreter Cherno More Warna mit 2:1 (0:1).

Damit schuf sich der VfB eine gute Ausgangsposition, um im Rückspiel am 2. Oktober vor heimischem Publikum die Gruppenphase des europäischen Wettbewerbs zu erreichen. Vor nur 2000 Zuschauern im Lewski-Stadion gelangen Nationalstürmer Mario Gomez (66./81.) die siegbringenden Tore für die Stuttgarter, nachdem Warna durch Tanko Djakow (42.) in Führung gegangen war.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen