VfB mit Verletzungssorgen: Marica reist ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart plagen im Winter-Trainingslager in Portugal Verletzungssorgen. Stürmer Ciprian Marica muss wegen eines Muskelfaserrisses im linken Oberschenkel am Dienstag die Heimreise antreten. Abwehrspieler Arthur Boka konnte am Montag wegen Adduktorenproblemen nicht trainieren. Angreifer Cacau absolvierte wegen ähnlicher Beschwerden ein reduziertes Programm. Verteidiger Serdar Tasci musste sich wegen einer Oberschenkelzerrung mit Lauftraining begnügen. Nach Ansicht der VfB-Mediziner soll das Quartett jedoch rechtzeitig zum Achtelfinal-Hit im DFB-Pokal gegen Bayern München am 27. Januar wieder voll einsatzfähig sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen