VfB: Geldstrafe für Lehman

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der VfB Stuttgart bestraft Torwart Jens Lehmann vereinsintern für dessen Kritik an Mitspielern und Trainern nach der DFB-Pokalpleite gegen Bayern München. „Er bekommt eine Geldstrafe“, sagte ein Sprecher des Fußball-Bundesligisten auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa am Donnerstag. Eine Zahl nannte er nicht. „Jens Lehmann hat sich bei mir und der Mannschaft entschuldigt“, sagte VfB-Teamchef Markus Babbel nach Angaben des Sprechers. „Er hat betont, dass die Kritik nicht auf das Trainerteam bezogen war.“ Nach dem 1:5 im Achtelfinale gegen die Bayern hatte Lehmann die Qualität der Wintervorbereitung in Zweifel gezogen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen