VfB Friedrichshafen ohne Divis nach Thessaloniki

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen ist ohne Außenangreifer Lukas Divis zum schweren Champions-League-Rückspiel bei Iraklis Thessaloniki gereist. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, setzt wie schon beim 0:3 im Hinspiel eine Entzündung im Fuß den Slowaken für die Partie am Mittwoch (18.15 Uhr) außer Gefecht. Auch der Einsatz von Divis' am Knie verletzten Landsmann Robert Hupka ist mehr als fraglich. „Wir haben Außen keine Wechselmöglichkeit“, klagte Cheftrainer Stelian Moculescu. Trotz der Personalprobleme und der deutlichen Hinspielniederlage gab der Coach sich aber kämpferisch: „Wir hoffen auf das Wunder von Thessaloniki.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen