Vermisstensuche in Köln geht weiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Köln wird weiter in den Trümmern des Stadtarchivs nach zwei vermissten jungen Männern gesucht. Bislang gibt es noch keine Spur von den Verschütteten. Sie hatten sich im Dachgeschoss eines Hauses aufgehalten, das am Dienstag zusammen mit dem Archivgebäude eingestürzt war. Das Unglück geschah vermutlich infolge des U-Bahn-Baus. Nach „Spiegel“-Angaben hatten Experten bereits vor fünf Jahren Arbeiten beim Kölner U-Bahn-Bau bemängelt. So sei der „Stützdruck“ zur Stabilisierung einer Bohrstelle zu niedrig gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen