Verkehrsbehinderungen nach Schneefällen in Teilen Europas

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Heftige Schneefälle haben in Teilen Europas zu Verkehrsbehinderungen geführt. Auf glatten Straßen kam es zu mehreren Unfällen. Autofahrer, die in Richtung Alpen unterwegs waren, mussten sich stundenlang gedulden. Die Zufahrten zu den bayerischen und österreichischen Skigebieten waren überlastet, es kam zu langen Staus. Wegen Lawinengefahr wurden einige Strecken gesperrt. In Bulgarien fiel in 174 Orten der Strom aus, in drei Städten wurde der Notstand ausgerufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen