Verhandlungen zur Kfz-Steuerreform vor einer Einigung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach massivem Streit in der schwarz-roten Bundesregierung steht doch noch eine Reform der Kfz-Steuer bevor. Mit einer Einigung auf eine klimafreundliche Abgabe für die gut 40 Millionen Autofahrer sei jetzt zu rechnen, sagte ein Regierungssprecher in Berlin. Letzte Hand sollte eine Staatssekretärsrunde unter Leitung von Kanzleramts-Chef Thomas de Maizière am Nachmittag anlegen. Die Kfz-Steuerreform soll morgen als Teil des Konjunkturpakets II vom Kabinett verabschiedet werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen