Verhandlungen für Flugbegleiter der Lufthansa dauern an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei den Tarifverhandlungen für die rund 16 000 Flugbegleiter der Lufthansa soll ein drohender Streik in letzter Minute abgewendet werden. Auch am Tag nach der Urabstimmung dauern die Gespräche zwischen dem Konzern und der Spezialgewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation an. Das bestätigten beide Seiten in Frankfurt bestätigten. Gestern hatten die gewerkschaftlich organisierten Flugbegleiter mit einer Mehrheit von 96 Prozent für einen unbefristeten Arbeitskampf gestimmt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen