Verbraucherstimmung stabil

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Verbraucherstimmung in Deutschland trotzt weiter der Finanzkrise und ist auch im Januar stabil geblieben. Das teilte die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg mit. Die Konsumneigung habe sich sogar spürbar verbessert. Wesentlicher Grund dafür sei der nachlassende Preisdruck der vergangenen Monate. So seien die Kosten für Benzin und Heizöl spürbar gesunken. Zunehmend pessimistisch zeigten sich die Bürger aber mit Blick auf die weitere Konjunkturentwicklung. Die Angst vor Arbeitslosigkeit werde größer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen