Vatikan kritisiert Obama wegen Abtreibungspolitik

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Vatikan hat den neuen US-Präsidenten Barack Obama wegen seiner geänderten Abtreibungspolitik scharf kritisiert Laut Medienberichten verurteilte der Vatikan die Aufhebung einer Verordnung seines Vorgängers George W. Bush. Danach sind Finanzhilfen für internationale Organisationen, die Abtreibungen unterstützen oder ausführen, künftig nicht mehr untersagt. „Von allen Dingen, die er tun konnte, hat er das Schlechteste getan“, sagte der Ex-Präsident der päpstlichen Akademie für das Leben, Bischof Elio Sgreccia.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen