USA und Japan wollen Allianz stärken

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die USA und Japan wollen ihre Allianz als Sicherheitspartner weiter festigen. Das sei ein „Eckpfeiler der Außenpolitik“ ihrer Regierung, sagte US-Außenministerin Hillary Clinton nach einem Treffen mit ihrem Amtskollegen Hirofumi Nakasone in Tokio. Japans Regierungschef Taro Aso werde am 24. Februar als erster ausländischer Führer einer Einladung von US-Präsident Barack Obama ins Weiße Haus folgen. Japan ist für Washington seit einem halben Jahrhundert der engste Verbündete in Asien.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen